Museum

für

Moderne

Kunst

in

Mülheim

an der Ruhr(straße 3)

Wir bewahren, fördern, vermitteln, schaffen und zeigen Kunst im MMKM - Kunstmuseum Mülheim

Entstehung aus einer privaten Stiftung:
das neue junge Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
- WILLKOMMEN IN DER
AUSSTELLUNGSSTADT MÜLHEIM

Das private „MMKM-Museum Moderne Kunst Mülheim“ in der Stadt Mülheim an der Ruhr(straße 3) wurde im Zuge der Kulturhauptstadt RUHR.2010 gegründet und begann in der historischen VILLA-ARTIS am Innenstadtpark "Ruhranlage" mit dem Aufbau, der stets weiter vorangetrieben wird.
Gleichzeitig wurde der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - kurz KKRR gegründet, mit dem Ziel, eine lebendige Kunstszene mit Kunstschaffenden und Kunstinteressierten aus allen Altersgruppen und Berufen weiterzuentwickeln.

NONGKRONG im Museumshof MMKM - Villa Artis - Ruhrstraße 3 / Ecke Delle 54-60


Wichtig für unsere Besucher*innen:  

Der Eintritt ist frei , und alle Führungen durch Ausstellungen, Depots und Ateliers sind kostenlos!

 Auch die Mitglieder der Ruhr Kunst Museen, der ruhr kultur.card 2023 oder der MuseumsCard 2023 haben bei uns freien Eintritt und genießen kostenlose Führungen - auf Wunsch erhalten alle ein Freigetränk und können bei uns auch frei parken! Kunsterlebnis für alle Altersgruppen!
Unsere Museums- und Atelierführungen sind mehrsprachig möglich. 
Freies W-Lan und QR-Codes mit Erläuterungen sind selbstverständlich!

Schatzsuche in der Stadt Mülheim an der Ruhr 


In den Depots der Museen liegen tausende Werke, die einst Kunstschaffende mit viel Hingabe und Elan geschaffen haben - sie haben dabei ihre Seele auf Papier oder Leinwand gemalt oder Spuren in Material hinterlassen. Ein unerschöpflicher Fundus, den hauptsächlich die Wächter dieses Erbes in den Museen genießen.

Dort schwelgen Kuratorinnen, Kuratoren und Kunstkenner*innen neben Studierenden oft stundenlang.

Von Zeit zu Zeit kommt dann eine "Ausstellung" zustande - die wird angeboten - und - wenn der Zufall es will, kommt jemand ins Museum und empfindet die selbe Faszination.

Jetzt hat der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (kurz KKRR) wieder ermöglicht, einen Einblick in das Museumsdepot des privaten Mülheimer Kunstmuseums MMKM zu nehmen.

Anmeldungen erbeten unter FON: 0208 46940567 oder EMAIL: [email protected]

(Foto: Malerei von Edith Polland-Dülfer "In Kunst schwelgen")

 

Museum neu definiert

Das MMKM - MUSEUM MODERNE KUNST MÜLHEIM in der Ruhrstr. 3 / Ecke Delle ist in erster Linie ein Ort der Begegnung und Besinnung - ein Zufluchtsort für das Bewahren des Schönen und zur Orientierung. Wir wollen nicht wie andere Museen teuren Plunder erwerben und Mainstream ausstellen. Wir treten auch nicht in den heillosen Wettbewerb „schöner - größer – besser“  ein und lehnen die aufkeimende Cancel-Culture im Kulturbereich ab.

Alle Kunstinteressierten sind im MMKM willkommen, Talente, Autodidakten oder Menschen mit Studium - mit oder ohne Abschluss bzw. Ausstellungshistorie -
oder Preisträger*innen. Es gibt keine Beschränkungen oder Ausgrenzungen.


In vielen Museen sitzt das Aufsichtspersonal oft Stunde um Stunde herum, ohne dass Besucher vorbeikommen – daher machen wir seit Jahren erfolgreich Verabredungen für Besuche und Führungen, denn auch jeder Konzertbesucher bucht ja ein Zeitfenster.

Unsere Vernissagen werden rechtzeitig angekündigt und sind offen für alle Menschen.

Wir erheben weder Eintritt noch Gebühren für Führungen und Kunstfahrten.

Das alles spart wertvolle Energie (Licht, Klima …) und vor allem viel Zeit, die wir sinnvoller in die Museumsarbeit einbringen. 



Werkschau 2022 | GEDOK Jahresausstellung der bildenden Künstlerinnen in der GEDOK Wuppertal
Ausstellung der Fachgruppe „Bildende Kunst" der GEDOK Wuppertal e.V.
vom SONNTAG 05.02. - 19.02.2023 in der Ruhr Galerie Mülheim
Vernissage:
Sonntag, 05.02.2023 um 15:00 Uhr Eintritt frei!
Begrüßung: Brigitte Melchers, Vorsitzende der GEDOK Wuppertal e. V.
Einführung: Dr. Jutta Höfel
Ruhr Gallery
Öffnungszeiten:
Sa | So 12:00 - 17:00 Uhr Eintritt frei!
sowie nach Vereinbarung
0208 46949-567

Heidi Becker, Marlies Blauth, Helga von Berg-Harder, Shahin Damizadeh, Gaby van Emmerich, Sabine Gille, Petra Göbel, Isabel Kämpf, Petra Korte, Liane Lonken, Alexa Reckewitz, Cornelia Regelsberger, Irmhild Schaefer, Annette Schnitzler, Rita Viehoff, Daniela Werth und Eva Witter-Mante

Alumni & Absolventen

Professor Stephan Paul Schneider im Gespräch mit Absolventen der Hochschule der bildenden Künste, HBK - Essen und der Freie Akademie der bildenden Künste, fadbk - Essen in der Villa Artis mit MMKM und RuhrGalleryMülheim.

"Es geht immer um Alles" - das spürt man von der Zusammenstellung und Kuratierung der Jahresausstellung bis hin zur Hängung und Präsentation in Katalogen, Flyern und Medien.


Bei diesen Events kann sich übrigens jedermann mit hochwertiger Kunst eindecken - alle ausstellenden Kunstschaffenden verkaufen in ihrem Namen und auf ihre Rechnung.

(Foto: Prof. Stephan Paul Schneider mit Kunstschaffenden in der Ruhr Gallery Mülheim / MMKM MUSEUM MODERNE KUNST MÜLHEIM)


Blickdicht

Die Schau in der RUHR GALLERY MÜLHEIM war wieder ein Highlight mit den Absolventen und Alumni der Hochschule HBK Essen.

Unser Foto: - Blick in den "Mülheimer Raum" von Stephan Paul Schneider









Führungen

Hier beim Presserundgang vor der musealen Schau der Mülheimer Malerin Ursula Vehar erläutert der Kunsthistoriker Dr. Tobias Kaufhold die Werkschau.

Für unsere Führungen lassen wir uns viel Zeit und Raum -
auch Gruppen kommen so auf ihre Kosten (wobei wir weder Gebühren noch Eintrittsgelder erheben).


Besuchen Sie das MMKM - Museum für Moderne Kunst in Mülheim an der Ruhr(straße 3)

SA+SO 14-17 Uhr - Eintritt & Führungen frei

#KulturstadtMülheim #MMKMülheim #VillaArtis

Ruhiger, spiritueller und inspirierender Ort: Villa Artis in der Stadt Mülheim an der Ruhr